DAS JAHRBUCH

Mit der Initiative 2030 möchte PRAEVENIRE ein Wegweiser sein, wie es gelingen kann, ein modernes, leistungsfähiges Gesundheitssystem für Österreich zu erhalten und zu entwickeln. Im Rahmen der PRAEVENIRE Initiative Gesundheit 2030 wurde nach intensiven Dialogen mit über 800 Expert:innen das Jahrbuch erstellt, welches Handlungsempfehlungen für die Österreichische Gesundheitspolitik enthält, erarbeitet und an die Politik (Bundes- und Landesebene) übergeben. Diese fußt auf drei Grundsätzen:

1

DER PATIENT IM MITTELPUNKT

Das österreichische System ist nicht patienten- sondern interessenorientiert. PRAEVENIRE rückt den Menschen und nicht die Systeme in den Mittelpunkt.

2

DAS MITEINANDER ALLER INTERESSENGRUPPEN

Veränderungen im Sinne einer Evolution des Systems kann nur im Miteinander der Stakeholder gelingen. In diesem Sinne müssen zuvorderst von allen Beteiligten die Karten offen auf den Tisch gelegt werden, um unter dem Blickwinkel der bestmöglichen Versorgung für die Bevölkerung diskutiert zu werden.

3

STRUCTURE FOLLOWS STRATEGY

In Österreich folgen die Strategien oft den Systemen. Ein modernes und sicheres Gesundheitssystem muss diese Herangehensweise umdrehen und zuerst die Strategie erarbeiten, der dann die Struktur zu folgen hat. Nur so kann es auf die zukünftigen Versorgungen vorbereitet werden.

AKTUELLE KAPITEL

AKTUELLE AUSGABE

Archiv: PRAEVENIRE Weißbücher