PRAEVENIRE Präsident Schelling übergibt Weißbuch „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ an Bundeskanzler Kurz

Dr. Hans Jörg Schelling erarbeitete nachhaltige Lösungsmodelle für das österreichische Gesundheitssystem. Am 21. Oktober 2020 wurde das Weißbuch an Bundeskanzler Sebastian Kurz übergeben.

Wien (OTS) – Das PRAEVENIRE Weißbuch „Zukunft der Gesundheitsversorgung – Nachdenken Umsetzen Jetzt!“ wurde am 21. Oktober 2020 von PRAEVENIRE Präsident Dr. Hans Jörg Schelling Bundeskanzler Sebastian Kurz überreicht. Das Weißbuch beinhaltet zahlreiche Handlungsempfehlungen an die Politik und gilt als Meilenstein für eine nachhaltige, moderne und krisenfeste Gesundheitsversorgung. Dabei wurden, gemäß dem Grundsatz des Vereins PRAEVENIRE — Gesellschaft zur Optimierung der solidarischen Gesundheitsversorgung, stets die Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt gestellt. Neue Ansätze werden insbesondere im Bereich Pflege, Rehabilitation sowie Finanzierung präsentiert.
„Wir freuen uns darauf, Österreichs Gesundheit gemeinsam mit der Politik auf ein nächstes Level zu heben.“, erklärt Schelling nach einem Gespräch mit dem Kanzler. „Jetzt gilt es, die gemeinsam mit mehr als 500 Gesundheitsexpertinnen und Experten erarbeiteten Handlungsempfehlungen in die Umsetzung zu bringen. Denn die Menschen verdienen die bestmögliche medizinische Versorgung.“

Das Weißbuch „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ wurde am 07. Oktober 2020 Landeshauptmann Dr. Haslauer überreicht und am 08. Oktober 2020 medienöffentlich präsentiert. Zudem wurde es am 16. Oktober 2020 im Zuge der PRAEVENIRE Gesundheitstage im Stift Seitenstetten auch NR Präsident Mag. Wolfgang Sobotka übergeben. 
„Die Politik ist jetzt gefordert, in die Umsetzung zu kommen, denn die Voraussetzungen sind heute perfekt“, zeigte sich Schelling optimistisch.

Verpassen Sie keine PRAEVENIRE-News mehr
mit unserem Newsletter

Scroll to Top

Kontaktieren Sie uns!