PRAEVENIRE Gesundheitstage 2022

„Die PRAEVENIRE Gesundheitstage haben einen eindrucksvollen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen im Gesundheitsbereich gegeben“, resümiert PRAEVENIRE Präsident Dr. Hans Jörg Schelling zum Abschluss der 7. PRAEVENIRE Gesundheitstage im Stift Seitenstetten, die heuer vom 18. bis 20. Mai stattfanden. Insgesamt rund 500 Besucherinnen und Besucher verfolgten vor Ort und digital das Programm in Seitenstetten.

Mit den Themenblöcken Darmgesundheit 2030 inklusive einer Spezial Keynote zur Bedeutung des Microbioms für die Gesundheit, Osteoporose 2030, Forschung und Public Health 2030, Herzgesundheit 2030 sowie Pflege und Betreuung 2030 wurden große und Versorgungsrelevante Themenkreise vertiefend erörtert. In verschiedenen Keynotes und Diskussionsrunden nahm man sich aktueller Themen und wissenschaftlicher Fragestellungen rund um die COVID-19-Pandemie und deren Bekämpfung an. Ergänzt wurde dieses Themenfeld durch Florian Krammer, der Einblicke in die COVID-Vakzinforschung in den USA gab. Mit einem bemerkenswerten Vortrag gab Prof Lorenzo Moretta Einblick in die Immuntherapie und deren konkrete Anwendungsfelder. Mit den Bereichen Sportmedizin und Prävention, Orthopädie im Kindes- und Jugendalter, Primärversorgung, dem Vorteil des präoperativen Rauchverzichts oder dem Bereich der Arzneimittelversorgung wurden auch Themen angesprochen, die Lebensrealität der Bevölkerung unmittelbar betreffen.

Rückblick Highlights 2021

Mittwoch 18.5.

Donnerstag 19.5.

Freitag 20.5.

Scroll to Top