Sierning sorgt vor!

Gemeinde

Sierning, Oberösterreich

Fokus

Onkologische Vorsorge

Projektdauer

Mai 2017 bis Mai 2019

  • Einbeziehung aller Gesundheitsberufe, die in Verbindung mit Brust-, Gebärmutterhals-, Darm-, Haut- & Prostatakrebs stehen, um den Impact der Wissensvermittlung über die Notwendigkeit von Vorsorge und Früherkennung zu maximieren
  • Erhöhung der Teilnahmeraten an Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen für die Fokusthemen
  • Verbesserung der Gesundheits- und Präventionskompetenz der Bevölkerung in Sierning
  • Vernetzung zwischen intra- und extramuralem Bereich im Sinne der Nahtstellenoptimierung lokal unterstützen
    Betonung der Rolle der Apotheken als Partner mit niederschwelligem Zugang im Sinne der übrigen Projektziele
  • 260 ausgefüllte Fragebögen zur Gesundheitskompetenz (Nullmessung und Vergleichsmessung)
  • 5 onkologische Erkrankungen im Fokus (Brust-, Gebärmutterhals-, Darm-, Haut- & Prostatakrebs)
  • 14 Social-Media-Beiträge
  • 6 Artikel in der Gemeindezeitung
  • 29 Stakeholder für Projektvorstellung und Erarbeitung des Projektplans
  • 5 Informationsveranstaltungen in Form von Bürgerforen
  • 1 iPad-Gewinnspiel
  • 2 APA-OTS-Presseaussendungen
  • 1 „Amtliches Mitteilungsblatt“ an
    4.261
    Haushalte in Sierning

Großer Erfolg für PRAEVENIRE Gemeindeprogramm „Sierning sorgt vor!“

Bild zeigt Dr. Walter Binder, GR Waltraud Rosatzin, Dr. Kurt Adamer, MSc, Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr Breites Programm zur Förderung der Gesundheitskompetenz und Vorsorge …

Weiterlesen

Sierning sorgt vor!

Die im östlichen Oberösterreich gelegene Marktgemeinde Sierning wurde ausgewählt, um über den Projektzeitraum hinweg das Thema Vorsorge/Früherkennung von onkologischen Erkrankungen wie Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Darmkrebs und …

Weiterlesen

Endbericht des Gemeindeprogrammes

DIESES PRAEVENIRE GEMEINDEPROGRAMM WURDE UMGESETZT MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

Scroll to Top

Aktuelle Informationen für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Coronavirus (COVID-19) - Stand 25.09.2020

Alle Veranstaltungen werden im Rahmen der Regelungen für COVID-19, unter der Einhaltung der derzeitigen bzw. gültigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die von der Bundesregierung vorgeschrieben sind, abgehalten. Das PRAEVENIRE Hygienekonzept umfasst allgemeine Hygienebestimmungen, Bestimmungen bei der Ankunft und während des Kongresses, sowie zu Speisen und Getränken. Mehr dazu lesen Sie bitte in unserem Hygienekonzept*.

Für PRAEVENIRE steht Ihre Gesundheit an erster Stelle. Neben der genauen Beachtung aller Corona Vorschriften und Regelungen werden wir bei den 5. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten daher zusätzlich an allen Tagen und für alle Teilnehmer Corona-Schnelltests und Temperaturmessungen durchführen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns bitte in den Sozialen Medien!

*LAUFENDE VERÄNDERUNGEN UND VERBESSERUNGEN VORBEHALTEN

Kontaktieren Sie uns!