Die Presse: „Katastrophe“: Schelling kritisiert Strukturen im Gesundheitswesen

Für die Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen als „Katastrophe“ schätzt der ehemalige AUVA-Obmann, spätere Hauptverband-Chef und Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling die Strukturen in Österreich ein. Steuerungs- und Planungshoheit im Krankenkassenbereich sollten beim Bund liegen, sagte er Freitag beim Gesundheitsforum Seitenstätten „Prävenire“.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Verpassen Sie keine PRAEVENIRE-News mehr
mit unserem Newsletter

Scroll to Top