PRAEVENIRE

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Eine moderne Gesundheitsinfrastruktur braucht Flexibilität und Zusammenarbeit

Ein stärkerer Fokus auf Prävention, regionale Versorgung und problemzentrierte Versorgungseinheiten kommt chronisch Erkrankten zugute Weiterführende Informationen zum Weißbuch-Themenkreis „Moderne Infrastruktur“ finden Sie unter folgendem Link: Weißbuch-Kapitel „Moderne Infrastruktur“ Österreichs Gesundheitssystem zählt zu den weltweit besten. Damit das auch in Zukunft so bleibt, müssen Patientinnen und Patienten effektiver durch das System geleitet …

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Eine moderne Gesundheitsinfrastruktur braucht Flexibilität und Zusammenarbeit Weiterlesen »

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Digitalisierung des Gesundheitswesens als Chance nützen, denn Daten werden Leben retten

Digitale Technologien schaffen Vernetzungen sämtlicher Gesundheitsberufe und Wissenschaftszweige zum Wohle der Patientinnen und Patienten. Durch den Trigger Corona erlebt das österreichische Gesundheitssystem einen erzwungenen Digitalisierungsfortschritt, der in den letzten Jahren nicht für möglich gehalten wurde. Dem PRAEVENIRE Leitbild „Mensch im Mittelpunkt“ folgend, können Digitalisierungsmaßnahmen nur im Zusammenspiel mit den Patientinnen …

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Digitalisierung des Gesundheitswesens als Chance nützen, denn Daten werden Leben retten Weiterlesen »

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Prävention muss ermöglicht und vorsorgendes Handeln eingefordert werden

Vorhandene Potenziale müssen genützt und die Menschen motiviert werden, mehr für ein gesundheitsbewusstes Leben zu tun Weiterführende Informationen zum Weißbuch-Themenkreis „Ausbildung“ finden Sie unter folgendem Link: Weißbuch-Kapitel „Prävention“ Die Lebenserwartung in Österreich ist unter den OECD-Ländern mittlerweile eine der höchsten. Die Zahl der gesunden Lebensjahre ist jedoch nicht befriedigend: Österreich liegt …

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Prävention muss ermöglicht und vorsorgendes Handeln eingefordert werden Weiterlesen »

Schelling: Gesundheitskompetenz muss vom Kindergarten bis ins Pensionsalter auf- und ausgebaut werden

Gesundheitsexpertinnen und –experten sehen in einem gesteigerten Gesundheitswissen den Schlüssel zu mehr gesunden Lebensjahren Internationale Vergleiche zeigen, dass eine Steigerung der individuellen Gesundheitskompetenz zu mehr gesunden Lebensjahren führt und das Gesundheitssystem damit gesamtwirtschaftlich entlastet wird. „Wer über ausreichend Gesundheitswissen verfügt, kann für sich und seine Familie eigenverantwortlich die besten Gesundheitsentscheidungen …

Schelling: Gesundheitskompetenz muss vom Kindergarten bis ins Pensionsalter auf- und ausgebaut werden Weiterlesen »

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Für Topniveau in Gesundheitsberufen muss entsprechend in Ausbildung investiert werden

Investition in Aus- und Weiterbildung für alle im Gesundheitsbereich Tätige, um beste Gesundheitsversorgung für die österreichische Bevölkerung weiterhin sicherzustellen Weiterführende Informationen zum Weißbuch-Themenkreis „Ausbildung“ finden Sie unter folgendem Link: Weißbuch-Kapitel „Ausbildung“ Die Menge medizinischen Wissens verdoppelt sich alle fünf Jahre. Bis 2022 wird eine Verdoppelung pro Quartal erwartet. „Vor diesem Hintergrund …

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Für Topniveau in Gesundheitsberufen muss entsprechend in Ausbildung investiert werden Weiterlesen »

Aviso 19. – 21. Mai 2021: 6. PRAEVENIRE Gesundheitstage im und aus dem Stift Seitenstetten

Das Stift wird für 3 Tage wieder live und digital „das Zentrum“ für Vorträge, Dialoge und den Austausch über Themen zur Optimierung des Gesundheitssystems. Die 6. PRAEVENIRE Gesundheitstage finden vom 19. bis 21. Mai 2021 im und aus dem niederösterreichischen Stift Seitenstetten statt. Wie im Vorjahr wird die Veranstaltung hybrid …

Aviso 19. – 21. Mai 2021: 6. PRAEVENIRE Gesundheitstage im und aus dem Stift Seitenstetten Weiterlesen »

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Müssen bei Gesundheitsberufen berufsständische Silos aufbrechen und Rechte stärken

Eva Höltl und Elisabeth Messinger plädieren darauf, Berufsbilder, Kommunikation und Technologien an heutige Anforderungen in der Versorgung anzupassen Weiterführende Informationen zum Weißbuch-Themenkreis „Gesundheitsberufe“ finden Sie unter folgendem Link: Weißbuch-Kapitel „Gesundheitsberufe“ Österreich hat bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich. In vielen Fällen werden sie aber nicht ihrer Qualifikation entsprechend eingesetzt, weil …

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Müssen bei Gesundheitsberufen berufsständische Silos aufbrechen und Rechte stärken Weiterlesen »

Schelling: Österreichs Standortvorteile haben hohes Potenzial für medizinische Spitzenforschung und Produktion

Alexander Biach und Friedrich Schmidl erachten Infrastrukturförderung sowie Steuerentlastung als essenzielle Maßnahmen einer visionären Standortpolitik Weiterführende Informationen zum Weißbuch-Themenkreis „Standortpolitik“ finden Sie unter folgendem Link: Weißbuch-Kapitel „Standortpolitik“ Vor dem Hintergrund eines steigenden globalen Wettbewerbs ist es unausweichlich, wichtige Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie Forschungszentren in Österreich zu erhalten, um nachhaltige Autonomie sicherzustellen. …

Schelling: Österreichs Standortvorteile haben hohes Potenzial für medizinische Spitzenforschung und Produktion Weiterlesen »

Schelling: Österreich braucht neue Finanzierungsmodelle für Gesundheitsinnovationen

Dr. Hans Jörg Schelling, Professor Christoph Huber und Professor Peter Ertl erläutern, warum die Gesundheitslandschaft einen Umdenkprozess in puncto Finanzierung braucht. Zum Weißbuch-Kapitel „Innovation und Finanzierung“ Das kürzlich publizierte Weißbuch „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ der Gesundheitsplattform PRAEVENIRE nimmt im Themenkreis „Innovation und Finanzierung“ die Investitionskraft des österreichischen Gesundheitssektors unter die Lupe. …

Schelling: Österreich braucht neue Finanzierungsmodelle für Gesundheitsinnovationen Weiterlesen »

Was macht eigentlich Hans Jörg Schelling

Der ehemalige ÖVP-Finanzminister will jetzt als Präsident des Vereins Praevenire das teure österreichische Gesundheitssystem an Haupt und Gliedern erneuern. Die Corona-Pandemie ist für ihn ein dringender Anlass, das Unmögliche zu versuchen. Er hat seine große Bühne schon gehabt. Ein ereignisreiches Leben, voll mit Erfolgen, dennoch: Einer wie er will es …

Was macht eigentlich Hans Jörg Schelling Weiterlesen »

Scroll to Top

Kontaktieren Sie uns!