Onkologie

Wert der Innovation am Beispiel der Immunonkologie

PRAEVENIRE Gipfelgespräch Eine hochkarätige Expertenrunde diskutierte am Mittwoch, 15. Mai, im Rahmen eines PRAEVENIRE Gipfelgesprächs über innovative Therapien und ihren Nutzen für die Gesellschaft. In Österreich ist man mit der Tatsache konfrontiert, dass die Krebsprävalenz infolge einer immer älter werdenden Bevölkerung kontinuierlich steigt. Onkologische Erkrankungen haben einen Anteil an allen …

Wert der Innovation am Beispiel der Immunonkologie Weiterlesen »

triple-negativen-Brustkrebs-praevenire-gesundheitstage-bloggertalk-gesundheitsforum-onkologie-brustkrebs1.jpg

Priority: IMpassion130: Es tut sich etwas beim triple-negativen Brustkrebs

Erstmals konnte ein internationales Autorenteam in der IMpassion130-Studie mit österreichischer Beteiligung von einer Verbesserung des progressionsfreien Überlebens (Progression-free Survival, PFS) und des Überlebens durch eine Immun-Chemotherapie berichten. Dies ist auch der erste Nachweis für einen Benefit durch eine Immun-Checkpoint-Blockade beim Mammakarzinom. Die antihormonelle Therapie beim Hor- monrezeptorpositiven Mammakarzinom und die …

Priority: IMpassion130: Es tut sich etwas beim triple-negativen Brustkrebs Weiterlesen »

praevenire-gesundheitsforum-gesundheitstage-seitenstettener-manifest-karzinom-

Priority: FIRE-4 – Klärung von Fragen zur Therapie des kolorektalen Karzinoms

Die Entstehung des Seitenstettener Manifests zur zukünftigen onkologischen Versorgung Österreichs Im Rahmen des zweiten PRAEVENIRE Gesundheitsforums in Seitenstetten vom 10.-13. Mai 2017, fanden sich am Rande der Sessions und Gespräche mehrere Experten zusammen. Sie nahmen die Anregungen der Vorträge und Diskussionsrunden auf und begannen sich gemeinsam über ein wesentliches Thema …

Priority: FIRE-4 – Klärung von Fragen zur Therapie des kolorektalen Karzinoms Weiterlesen »

OPEN ALM 2018 STELLTE SOLIDARISCHE ONKOLOGISCHE VERSORGUNG IN ÖSTERREICH IN DEN MITTELPUNKT

Auftakt zu 5. hochkarätigen Gesundheits-Gipfelgesprächen auf Alpbacher Schafalm Mit der Open Alm wurden am Samstag, 18. August, die heuer bereits zum fünften Mal von der PERI Group veranstalteten „Gipfelgespräche auf der Schafalm“ eröffnet. Thema des Abends war das Seitenstettener Manifest und die solidarische onkologische Versorgung in Österreich. Die Keynotes dazu …

OPEN ALM 2018 STELLTE SOLIDARISCHE ONKOLOGISCHE VERSORGUNG IN ÖSTERREICH IN DEN MITTELPUNKT Weiterlesen »

rezidivierter/refraktärer chronisch lymphatischer Leukämie

Priority: Österreichs Onkologie- Forschung im Mittelpunkt MURANO-Studie

Deutlich verbesserte Therapiemöglichkeiten bei rezidivierter/refraktärer chronisch lymphatischer Leukämie (CLL) Nach einem Rückfall nach der Erstbehandlung oder bei Nichtansprechen auf die Therapie bleibt die chronisch lymphatische Leukämie (CLL) unheilbar. Ein deutlicher Fortschritt ist in diesen Fällen eine Kombinationsbehandlung mit Rituximab (B-Zell-gerichtet) und einer Inhibierung des antiapoptotischen Proteins BCL-2. Das hat eine …

Priority: Österreichs Onkologie- Forschung im Mittelpunkt MURANO-Studie Weiterlesen »

Priority: Österreichs Onkologie-Forschung im Mittelpunkt

Ein Status quo mit großem Potenzial nach obenDie Onkologie ist aktuell ein „heißes“ Gebiet der Medizin. Das lässt sich schon allein daraus ablesen, dass Entwicklungen wie die personalisierte Medizin oder die neue Immuntherapie gerade auf diesem Gebiet entstanden sind. Wenn sich aber die Onkologie als Modell für die Medizin-Megatrends des …

Priority: Österreichs Onkologie-Forschung im Mittelpunkt Weiterlesen »

Sierning sorgt vor!

Die im östlichen Oberösterreich gelegene Marktgemeinde Sierning wurde ausgewählt, um über den Projektzeitraum hinweg das Thema Vorsorge/Früherkennung von onkologischen Erkrankungen wie Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Darmkrebs und Hautkrebs zu behandeln. Gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde sowie Vertretern der „Gesunden Gemeinde Sierning“ und in Zusammenarbeit mit der Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer Frau Mag. …

Sierning sorgt vor! Weiterlesen »

Scroll to Top

Aktuelle Informationen für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Coronavirus (COVID-19) - Stand 18.09.2020

Alle Veranstaltungen werden im Rahmen der Regelungen für COVID-19, unter der Einhaltung der derzeitigen bzw. gültigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die von der Bundesregierung vorgeschrieben sind, abgehalten. Das PRAEVENIRE Hygienekonzept umfasst allgemeine Hygienebestimmungen, Bestimmungen bei der Ankunft und während des Kongresses, sowie zu Speisen und Getränken. Mehr dazu lesen Sie bitte in unserem Hygienekonzept*.

Für PRAEVENIRE steht Ihre Gesundheit an erster Stelle. Neben der genauen Beachtung aller Corona Vorschriften und Regelungen werden wir bei den 5. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten daher zusätzlich an allen Tagen und für alle Teilnehmer Corona-Schnelltests und Temperaturmessungen durchführen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns bitte in den Sozialen Medien!

*LAUFENDE VERÄNDERUNGEN UND VERBESSERUNGEN VORBEHALTEN

Kontaktieren Sie uns!