initiative

Alles über PRAEVENIRE

Was ist PRAEVENIRE?

PRAEVENIRE ist eine unabhängige Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, Potentiale im österreichischen Gesundheitssystem aufzuzeigen und anhand konkreter „Good Practice“-Beispiele einen Beitrag zur Umsetzung dieser zu bieten.


Was ist das PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten?

Das Gesundheitsforum PRAEVENIRE findet jährlich im Frühling im Stift Seitenstetten statt.

Ziel des Gesundheitsforums PRAEVENIRE ist es, von erfolgreichen internationalen Lösungen zu lernen, auf deren Basis Potentiale im österreichischen Gesundheitssystem aufzuzeigen und gemeinsam, in Form von Workshops und Diskussionen, auf Österreich angepasste Modelle zur konkreten Umsetzung zu entwickeln.

Stift Seitenstetten:
Am Klosterberg 1
3353 Seitenstetten
Niederösterreich


Wer organisiert PRAEVENIRE?

PRAEVENIRE wird von Dr. Armin Fidler, Vorsitzender des PRAEVENIRE-Boards, und dem PRAEVENIRE-Board realisiert. Die Organisation erfolgt in Kooperation mit PERI Change. PERI Change ist zentraler Ansprechpartner für die Organisation und Finanzierung von PRAEVENIRE, begleitet die Gesundheitskommunikation und unterstützt in der Zusammenführung von Wissen und Experten. Bei Fragen zu PRAEVENIRE wenden Sie sich bitte an: Kontakt


Wer kann am PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten teilnehmen?

Zielgruppe des PRAEVENIRE Gesundheitsforums Seitenstetten sind Stakeholder und Entscheidungsträger aus der österreichischen Politik (Bund, Land, Sozialversicherung und Kammern) und Gesundheitswirtschaft, medizinische Experten sowie Krankenhaus-Träger, Patienten-Vertreter und Journalisten aus den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Politik.

Sollte Ihnen eine Teilnahme über die gesamte Veranstaltungsdauer hinweg nicht möglich sein, freuen wir uns darauf, Sie auch an einzelnen Tagen der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Sollte Ihnen eine unentgeltliche Teilnahme aufgrund etwaiger interner Regularien nicht möglich sein, kommen folgende Tagungsgebühren zur Anwendung:

Teilnahme an der gesamten Veranstaltung (Mittwoch – Samstag): € 300,-
Teilnahme an einem Tag (Donnerstag oder Freitag): € 200,-
Inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung | inkl. MwSt.

Wenn Sie sich anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an: Kontakt


In welchen Gemeinden werden Projektpläne des PRAEVENIRE Gesundheitsforums umgesetzt?

Partnergemeinden von PRAEVENIRE für die Projektrealisierung 2016/17 sind Bruck an der Mur in der Steiermark (Mental Health & Work), Haslach in Oberösterreich (Healthy Lungs), Pöggstall in Niederösterreich (Vaccination) und Satteins in Vorarlberg (Diabetes & Obesity).

Im Anschluss an das Pilotjahr werden die jeweiligen Aktivitäten, Erfahrungen und Ergebnisse in Form eines Dossiers aufbereitet und werden jeder weiteren Gemeinde, die an einer Implementierung interessiert ist, zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Kontakt


Wie erfolgt die Finanzierung von PRAEVENIRE?

Die Finanzierung von PRAEVENIRE erfolgt durch PERI Change. Sponsoren übernehmen die Patronanz des Projekts und werden als Unterstützer genannt, üben jedoch keinen darüber hinausgehenden Einfluss aus. Dies stellt die Unabhängigkeit der Initiative und der teilnehmenden Experten sicher.


Wie kann ich mit Dr. Armin Fidler und seinem Board in Kontakt treten?

Wenn Sie mit Dr. Armin Fidler und dem PRAEVENIRE-Board in Kontakt treten wollen, wenden Sie sich bitte an: Kontakt


Ich bin Medienvertreter und habe Fragen zu PRAEVENIRE. An wen kann ich mich wenden?

Als Medienvertreter wenden Sie sich bei Fragen zu PRAEVENIRE bitte an: Kontakt Presse


Ansprechpartner:
Lisa-Marie Römer
Mail: umsetzen et praevenire punkt at
Tel: 01/402 13 41-39